BannerbildBannerbild

Informationen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landwerke M-V Breitband GmbH informieren weiter zum geförderten Breitband-Ausbau

Sanitz, den 26. 03. 2021

Landwerke M-V Breitband GmbH informieren weiter zum geförderten Breitband-Ausbau

 

Die Landwerke M-V Breitband GmbH bietet den Bürger*innen weitere persönliche Bürgersprechstunden zum geförderten Breitbandausbau in unserer Gemeinde an. Diese Termine erfolgen unter vorheriger Terminvereinbarung am 13.04.2021, 20.04.2021 sowie am 27.04.2021 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rathaus Sanitz, Rostocker Straße 19.

 

Möchten Sie an den Bürgersprechstunden der Landwerke M-V Breitband GmbH teilnehmen?

Bitte kontaktieren Sie die Kundenberaterinnen der Landwerke M-V Breitband GmbH

Frau Sachse (0152-52479254) oder Frau Ziehmens (0152-09844691).

 

Die Bürger*innen haben auch nach dem 31. März 2021 die Möglichkeit, Ihre Anträge bei der Landwerke M-V Breitband GmbH einzureichen.

 

Der geförderte Glasfaser-Hausanschluss ist innerhalb der Planungs- und Bauphase im betreffenden Bauabschnitt in der betreffenden Gemeinde kostenlos. Voraussetzung ist die Förderfähigkeit laut Breitbandförderprogramm des Bundes sowie die unterschriebene Einverständniserklärung/Antrag zum Anschluss an das neu errichtete GIasfasernetz und der Abschluss eines anbieterneutralen Laufzeitvertrages. In den jeweiligen Ausbau-Polygonen enden diese Phasen zu unterschiedlichen Zeiten. Die Landwerke M-V Breitband GmbH bittet dennoch um eine zeitnahe Einreichung des Dokumentes, da nur unter dieser Voraussetzung die Planung des Baus exakt vorgenommen werden kann. Dem Bau des kostenlosen Glasfaser-Hausanschlusses steht dann nichts mehr im Wege.

 

Bild zur Meldung: BreitlandNet